Suche

Inhalt

Schadow-Kunsttage v. 6. bis 9. Jan. 2015 für die Kl. 5a, 5b, 7c, 7,d, 7e, 7f

Alle Schülerinnen und Schüler, die neu auf unserer Schule sind, werden sich einen ganzen Tag mit dem Namensgeber der Schule, dem Bildhauer, Zeichner und Direktor der Kunstakademie Berlin  Johann Gottfried Schadow, beschäftigen. Durch praktisch-künstlerische Auseinandersetzungen und durch theoretische Fragestellungen können die Schülerinnen und Schüler den Künstler kennen lernen und unter anderem erfahren, wie er zu seiner Zeit gelebt hat. An dem Projekttag werden die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel ein Biografietheater erarbeiten, eine umfassende Zeitleiste entwickeln, einen Rap komponieren und aufführen, die Technik der Kaltnadelradierung kennenlernen.

Wir freuen uns, wenn uns interessierte Eltern unterstützen. Nähere Informationen auch unter kunstfachbereich@web.de

Schadow-Kunsttage: Kurzinformation

Angebot des FB Kunst für die Schüler des jeweiligen neuen Schuljahres (5a, 5b, 7c, 7,d, 7e, 7f), Verankerung im Schulprogramm und schulinternen Curriculum des Faches Kunst und Werken

 

Ziel: Kennenlernen und Auseinandersetzung mit dem Namensgeber der Schule und seiner Zeit, den künstlerischen Ausdrucksformen und ihre Anwendung auf heutige gestalterische Fragestellungen und Ausdrucksanliegen

Zeitraum: 6. - 9.1.2015, in Absprache mit Terminen der Schulleitung  sowie den KlassenleiterInnen

Dauer: ganztägiges Kunstprojekt, in den Fachräumen und Klassenräumen  

 

Ablauf des Schadow-Kunsttages für eine Klasse

Theorie: Jede Klasse setzt sich ca. 2 Schulstunden theoretisch mit der Zeit, den Ausdrucksanliegen Schadows sowie der kunstgeschichtlichen Einordnung der Werke Schadows auseinander

 

Praxis: Einteilung der Schüler nach Interessen in ca. 5 Gruppen; sie beschäftigen sich 4 Stunden mit den wichtigsten Arbeitsverfahren, Themen sowie Schadows künstlerische Haltung.

 

Auswertung: Auswertung der Ergebnisse im Klassenverband, Präsentation am Schulfest, Tag der offenen  Tür

 

Durchführung: KunstfachkollegIn, LehrerInnen, die an diesem Tag Unterricht haben, Eltern



Zum Seitenanfang springen