Suche

Inhalt

Frau Lorenz gibt bekannt: Maximilian schafft es ins Landesfinale!

Maximilian Ehrenreich ist Bezirkssieger des bundesweiten Vorlese-wettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels 2015

Pressemitteilung Nr. 224 vom 20.04.2015 des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf:

Maximilian Ehrenreich (12) ist Gewinner beim Bezirksentscheid des diesjährigen bundesweiten Vorlesewettbewerbs, der am 14.04.2015 in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ausgetragen wurde. Er konnte sich mit seiner Darbietung des Textes aus “Die Tribute von Panem” von Suzanne Collins gegen elf weitere Kandidatinnen und Kandidaten durchsetzen. Die Jury lobte insbesondere seine deutliche Aussprache und seine Fähigkeit, durch gezielte Betonung die vorgelesene Textstelle zum Leben zu erwecken.

Maximilian wird im Landesentscheid am 13.05.15 in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin gegen die Bezirkssiegerinnen und -sieger der anderen elf Stadtbezirke antreten.

Der bundesweite Vorlesewettbewerb wird seit 1959 ausgetragen. An ihm beteiligen sich jährlich bis zu 600.000 Schülerinnen und Schüler der sechsten Klasse.

Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin


Jens Gehring, Leiter der Kinder- und Jugendbibliothek in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, gratuliert Maximilian Ehrenreich
Zum Seitenanfang springen