Suche

Inhalt

Erfolgreiche Teilnahme am Wettkampf "Jugend debattiert"

Herzlichen Glückwunsch auch den Schülerinnen und Schülern in der Kategorie Sek I. Julia Eibel (9e) und Anne-Merle Telgen (9c) belegten hier den 10. und 11. Rang. Mitwirkende in der Wettkampfjury (in Debatten ohne Schadow-Schüler-Beteiligung) waren Johannes Paul Edding (12), Pauline Häfele (12), Alina Klages (10 c) und Moritz Hansen (10 c).

 

Debatiert wurde zu folgenden Themen:

ALTERSGRUPPE I : (KLASSEN 8-10; G8: 8-9)

Sollen im Deutsch-Unterricht regelmäßig längere Gedichte auswendig gelernt werden? Sollen die Bußgelder für Verschmutzungen des öffentlichen Raumes angehoben werden? Soll eine Kennzeichnungspflicht für Fleisch aus Massentierhaltung eingeführt werden?

 

ALTERSGRUPPE II : (JAHRGANGSSTUFEN 11-13; G 8: 10-12)

Sollen alle öffentliche Schwimmbäder Zeiten anbieten, in denen sie ausschließlich Frauen offenstehen? Soll in Innenstädten das Betteln verboten werden? Soll im Berliner Abgeordnetenhaus eine Jugendquote eingeführt werden?

Die Debattier-AG wird von Frau Sylvester geleitet und findet donnerstags in der 8. Stunde statt. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen. 

Zum Seitenanfang springen