Suche

Inhalt

Bücherfonds - Elternbrief vom April 2017

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
Seit zwölf Jahren hilft der Bücherfonds die Kosten für die Schulbücher durch eine zentrale Beschaffung und Mehrfachnutzung zu minimieren. Eine Teilnehmerquote von 99,9 % unterstreicht den Erfolg. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch im nächsten Jahr am Bücherfonds teilnehmen. Eine ausführliche Beschreibung des Bücherfonds können Sie auf der Homepage unserer Schule unter dem Stichwort „Bücherfonds“ nachlesen.
Die Abgleichung der Zahlungseingänge mit den Schülerlisten und die Planung der Neubeschaffungen von Büchern durch die Lehrkräfte mit den Fachbereichsleitern/innen erfordern einen großen zeitlichen Vorlauf. Die GEV hat daher beschlossen, den Zahlungstermin auf Anfang Mai des jeweils laufenden Schuljahres festzulegen. Wir bitten daher um Überweisung des Beitrags für das Schuljahr 2017/18 bis zum 3. Mai 2017. Die Einbeziehung von verspäteten Teilnehmern in das Ausleihverfahren ist schwierig. Diese können ihre Bücher erst mit deutlicher Verspätung bekommen.
 
Der Ablauf in Kürze: Der Beitrag zum Bücherfonds wird bis zum 3. Mai 2017 auf das Konto des Bücherfonds:
Kontoinhaber: Bücherfonds Schadow
IBAN DE12 1008 0000 0611 8653 00 Commerzbank
 
überwiesen.
Der Beitrag beträgt:  
50 Euro für das erste Kind am Schadow-Gymnasium,
35 Euro für Geschwisterkinder am Schadow-Gymnasium,
100 Euro für die gesamte Oberstufe (betrifft die jetzigen 10. Klassen).

Als Verwendungszweck wird der Name des Kindes und die aktuelle Klasse in der Reihenfolge:
Nachname, Vorname, aktuelle Klasse angegeben; also zum Beispiel "Musterschüler, Paul, 8E" oder "Musterschülerin, Anna, 6B".
Bitte nicht die Elternnamen oder "Bücherfonds" angeben! Eine elektronische Bearbeitung ist damit unmöglich. Bei Rückfragen ist der Bücherfonds per Email erreichbar unter: m.paulini@icloud.com
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Monika Paulini, GEV
Andreas Krenz, Schulleiter
Zum Seitenanfang springen