Suche

Inhalt

Der Terminplan für das Schuljahr wird ständig aktualisiert!

              

Ein herzliches Willkommen unseren Gästen aus Nordschweden!


Schon seit Dienstag, den 9.4.2013 hat das Schadow-Gymnasium Gäste aus Schweden. 17 Schülerinnen und Schüler sowie drei begleitende Lehrinnen bzw. Lehrer aus der Oberschule in Piteå (Provinz Norrbotten, Nordschweden) besuchen den Unterricht und lernen Berlin und die gastgebenden Familien der Kunst-Leistungskursschüler/innen kennen.
Neben den Besuchen von Ausstellungen zum Beispiel in der Neuen Nationalgalerie, der Geschichtsausstellung Story of Berlin oder der East-Side-Gallery freuen sich die schwedischen Gäste auf die lebendige Großstadt, das Besichtigen vieler Sehenswürdigkeiten sowie einen freundschaftlichen und bereichernden Austausch mit den Schülerinnen und Schülern unseres Gymnasiums.
In nur sechs Wochen werden unsere Kunst-Leistungskursschüler/innen zu einem Gegenbesuch nach Piteå reisen, um die Natur in ihren vielfältigen Erscheinungsformen künstlerisch zu erfassen, um das schwedische Schulsystem und die schwedischen Familien kennen zu lernen.
Wir freuen uns darauf!
Der Kunst-Leistungskurs, Frau Grote und Herr Behr

NEU Erziehungsoffensive

[ Lesen Sie hier alle bisher veröffentlichten Texte  PDF, 163.8 KByte]

Fotos von der Feier des Schulgebäude-Jubiläums am 12. Dez. 2012


FB Physik: Rika Simon als beste Schülerin im Fach Physik geehrt

Die Physikalischen Gesellschaft zu Berlin zeichnet jedes Jahr die besten Schülerinnen und Schüler in den Physik-Leistungskursen der Berliner Schulen aus. Rika Simon erhielt den Preis als bester Schülerin im Leistungskurs Physik (3. Semester) am Schadow-Gymnasium.


(http://www.pgzb.tu-berlin.de/index.php?id=30)

Die Preisverleihung an die insgesamt 100 Preisträgerinnen und -träger wurde umrahmt von musikalischen Darbietungen und dem Festvortrag ?Auf Higgs-Jagd an der Weltmaschine - Physik am LHC in CERN? von Prof. Dr. Naumann vom DESY in Zeuthen. Es bleibt zu hoffen, dass viele der Ausgezeichneten, insbesondere die Preisträgerinnen, nach dem Abitur ein Physikstudium aufnehmen werden. Herzlichen Glückwunsch!


ACHTUNG Die neue Schulkleidung ist da! WICHTIG

               B e s t e l l e n

Das Logo, welches von Schülern/innen des Abijahrganges 2007 entworfen wurde, ist in Zusammenarbeit mit der neuen Lieferfirma in Berlin aktualisiert worden. Wir danken der Designerin Frau Tammy Dematas für ihre Hilfe und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit.
Viele Modelle sind vorrätig und somit sofort lieferbar. 

Die Schulkleidung wird von den Schülern der 10e verteilt oder kann bei Frau Wloch bestellt werden.

Die neue Hausordnung

H A U S O R D N U N G

Jeder Schüler trägt durch sein Verhalten dazu bei, dass die Schule ihre Aufgaben, wie sie im Schulgesetz festgelegt sind, erfüllen kann, d.h. er soll sich so fair und rücksichtsvoll verhalten, dass kein Mitschüler daran gehindert wird, zu lernen und sich zu entfalten. ...


Auch im alten Schuljahr gab es wieder eine erfolgreiche Teilnahme von Schadow-Schülerinnen und -Schülern am Wettbewerb "Jugend forscht"


Unsere Basketball-Mädchen wurden "Deutsche Vizemeister der Schulen"

...beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia vom 9. bis 11. Mai 2012 in Berlin

Als Landessieger Berlins nahm die Basketball-Mädchen-Mannschaft WK II des Schadow-Gymnasiums nun schon zum fünften Mal in Folge am Bundesfinale des Bundeswettbewerbs der Schulen ?Jugend trainiert für Olympia? teil und erreichte nach den Plätzen 9, 4, 1 und 11 in den Vorjahren nun den 2. Platz.

Spielerinnen: Eleonore Bach, Annika Beier, Angelina Kraski (Cap), Elisabeth Kühnast, Henriette Link, Sophie Link, Hannah Siegfried, Fredrike Sontag, Juliane Wehmeyer und Celia Slosarek (Nachr.)

Betreuer: Hildebrand Geis, Coach: Carsten Roth


Erfolge beim Berlin-Finale 2012 der Basketball-Mädchen

Das Berlin-Finale 2012 der Basketball-Mädchen (leistungsorientierte Spielrunde) stand wieder ganz im Zeichen der Mannschaften des Schadow-Gymnasiums...
Zum Seitenanfang springen